Tippler

Englischer Flugtippler

<b>Herkunft: </b>Aus den Midlands Grossbritaniens, erzüchtet aus diversen Tümmlerrassen.<br> <b>Aussehen: </b>Knapp mittelgrosse Taube in allen Farbvariationen vorkommend. Ohne Zierden. Es existieren verschiedene Flugstämme mit zum Teil recht unterschiedlichem Aussehen. Hat keinen Standard.<br> <b>Eigenschaften: </b>Punkto Aussdauer ist der Flugtippler die Nummer eins. Es spielt keine Rolle, ob er seine Runden ums Kamin oder hoch oben in den Wolken dreht. Es ist egal, ob er er zackig oder ruhig dahergleitend fliegt. Bei dieser Rasse zählt einzig, wie lange sie fliegt. Und dies kann diese Rasse erstaunlich lange. Der Schweizerrekord liegt bei 17 Stunden 55 Minuten und wurde im Jahre 1987 mit einem Team vom inzwischen verstorbenen Sportfreund Dusan Krnja erflogen. Der Weltrekord liegt über 20 Stunden.<br> Der Tippler ist im Schlag eine ruhige, angenehme Taube, die auch für genügend Nachwuchs sorgt. Bedingt durch den enormen Leistungswillen sind selbst Jungtiere, welche kaum flügge sind, zu erstaunlichen Flugleistungen fähig, was sich zum Teil nachteilig auf das Eingewöhnen auswirken kann.

Vereinigung Schweizerischer Flugtaubensportler – VSF